Schriftgröße kleiner normal größer

Brandschutzhelfer

Brandschutzhelfer sind Mitarbeiter eines Unternehmens, die durch ein Seminar und anschließende, regelmäßige Fortbildungen eine entsprechende Zusatzqualifikation erworben haben und bei einem (Brand-)Notfall im Unternehmen Sonderaufgaben wahrnehmen können. Diese sind bspw. das Löschen von Klein- / Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung, Mithilfe bei von Evakuierungsmaßnahmen im Notfall u.v.m.

Inhalte dieses Seminars sind u.A.:

-          - Grundzüge des Brandschutzes

-          - Betriebliche Brandschutzorganisation

-          - Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen

-          - Gefahren von Bränden

-          - Verhalten im Notfall

 

Das Seminar gliedert sich in theoretische und praktische Inhalte und beinhaltet auch eine Feuerlöschübung.

Die Anzahl an im Unternehmen vorzuhaltenden Brandschutzhelfer ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung eines jeden Unternehmens und wird u.a. durch folgende Bestimmungen geregelt:

- Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG): §10 Abs. 2 „Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen“

Unfallverhütungsvorschrift: „Grundsätze der Prävention“ (BGV/GUV-V A1) § 22 Abs. 2 „Notfallmaßnahmen“

- Technische Regeln für Arbeitsstätten (ASR): ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ Abschnitt 6.2 „Brandschutzhelfer“

 

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens, die als Brandschutzhelfer tätig werden sollen; interessierte Privatpersonen.

 

Zeit / Ort:

Beginn: 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Das Seminar findet in unserem Schulungszentrum auf der Krischerstraße 58 in 40789 Monheim am Rhein statt.

Auf Anfrage kann das Seminar auch bei Ihnen im Unternehmen durchgeführt werden. Bitte sprechen Sie uns an!

 

Termine: auf Anfrage

Kosten: auf Anfrage

 

Das Seminar wird durchgeführt in Kooperation mit unserem Partner Brandschutz Zander

Erste-Hilfe am HundEin Hund wurde angefahren

In der Regel hat jeder irgendwann einmal im Leben einen Erste-Hilfe-Kurs besucht, um verletzten oder kranken Menschen im Notfall helfen zu können. Bei der Ersten Hilfe für die Vierbeiner sieht es jedoch meist anders aus: Sind Sie in der Lage, bei Ihrem oder einem fremden Hund Erste Hilfe zu leisten?


Das oberste Gebot bei jeder Erste-Hilfe-Maßnahme an verletzten Tieren ist der Selbstschutz und der Schutz der beteiligten Personen. Verletzte Tiere, die unter Schock stehen, Angst oder Schmerzen haben, wehren sich häufig durch Beißen. Dies gilt auch für die eigenen Tiere. Nähren Sie sich einem verletzten Tier daher immer vorsichtig und langsam.


Weitere Techniken und Handgriffe können in den ASB-Lehrgängen Erste Hilfe am Hund theoretisch erlernt und praktisch angewandt werden. Dazu zählen auch das Untersuchen des Tieres, das Reinigen von Wunden oder der richtige Transport.

 

Zielgruppe:
Hundebesitzer, Hundesitter und interessierte Tierfreunde

 

Termine auf Anfrage.
Bei Interesse rufen Sie gerne an oder schreiben eine E-Mail.


Das Seminar findet in unserem Ausbildungszentrum auf der Krischerstraße 58 in 40789 Monheim am Rhein statt.

 

Teilnahmegebühr:

Selbstzahler: 39,00€
Mitglieder: kostenfrei (Mitglieder des ASB können einmal im Jahr kostenfrei an einem Kurs teilnehmen, bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis zum Ausfüllen des Jahresgutscheins mit.)

Besonderer Hinweis:
Das Mitbringen Ihres treuen Begleiters zu diesem Lehrgang ist nicht nötig, da der ASB entsprechende Übungsphantome bereithält.

Erste-Hilfe-Ausbildung für den Führerschein

Auto, Warndreieck, Warnweste

Führerscheinbewerber benötigen eine Erste-Hilfe-Grundausbildung mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten. Der bisherige Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" wird seit April 2015 nicht mehr durchgeführt. Interessierte können sich aber zu jeder "Erste-Hilfe-Grundausbilung" anmelden. Zusätzlich haben wir speziell für die Ferienfahrschüler in den Sommer- und Herbstferien "Führerscheinkurse" an Samstagen im Angebot! Stöbern Sie einfach in der Seminar-Terminübersicht im linken Menü. 

Zielgruppe:
Führerscheinbewerber aller Klassen

Zeit / Ort:
Beginn: 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Das Seminar findet in unserem Ausbildungszentrum auf der Krischerstraße 58 in 40789 Monheim am Rhein statt.

Themeninhalte:
u.a. Rettungskette, Absicherung einer Unfallstelle, Retten aus dem Gefahrenbereich, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Helmabnahme, stabile Seitenlage, Druckverband, Versorgung von Knochenbrüchen, Verbrennungen / Verbrühungen, Vergiftung / Verätzung, Fremdkörperverletzungen, Herzinfarkt, Schlaganfall, Amputationsverletzungen und noch einiges mehr.

Teilnahmegebühr:
Selbstzahler: 39,00€
Mitglieder: kostenfrei (Mitglieder des ASB können einmal im Jahr kostenfrei an einem Kurs teilnehmen, bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis zum Ausfüllen des Jahresgutscheins mit.)

Besonderer Hinweis:
Das Seminar findet nur bei ausreichend Anmeldungen statt, welche auch gerne telefonisch berücksichtigt werden.
Mit Ihrer Anmeldung wird ein Platz gezielt für Sie reserviert und wir wissen, ob das Seminar stattfinden kann.
Deswegen bitten wir ausdrücklich um Ihre Anmeldung, wenn Sie teilnehmen möchten.
Wir freuen uns und heißen Sie herzlich willkommen!

Erste-Hilfe-Fortbildung (ehem. EH-Training)

Zielgruppe:
Ersthelfer mit bereits bestehender Erste-Hilfe-Ausbildung, die nicht älter als 2 Jahre sein darf.

Betriebliche Ersthelfer (Hinweis: Berufsgenossenschaften und die Landesunfallkasse NRW fordern regelmäßige Auffrischungen).

Für Gruppen- oder Sportgruppenleiter, Medizinstudenten, Apotheker/innen etc. gilt dies ebenso. 

Zeit / Ort:
09:00 - ca.17:00 Uhr
Das Seminar findet in unserem Ausbildungszentrum Krischerstraße 58 in Monheim am Rhein statt.

Themeninhalte:
Wiederholung von lebensrettenden Erste-Hilfe-Maßnahmen u.a. Rettungskette, Herz-Lungen-Wiederbelebung, stabile Seitenlage, Druckverband, Ruhigstellung von Knochenbrüchen, Herzinfarkt, Schlaganfall

Nach dem Lehrgang sind Sie wieder up-to-date und können angstfrei und sicher im Notfall helfen!

Teilnahmegebühr:
Selbstzahler: 39,00€ 
Betriebliche Ersthelfer: kostenfrei (bei Vorlage des BG-Anmeldeformulars [BG-Liste neue Version Mai 2018]) Wir bitten zusätzlich zur Online-Buchung um Anmeldung mit dem ASB-AnmeldeformularWir sind eine ermächtigte Stelle der BG-QSEH (Prüfnummer 1.7858) 
ASB-Mitglieder: kostenfrei (Mitglieder des ASB können einmal im Jahr kostenfrei an einem Kurs teilnehmen, bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis zum Ausfüllen des Jahresgutscheins mit.)

Besonderer Hinweis:

Das Seminar findet nur bei ausreichend Anmeldungen statt.
Mit Ihrer Anmeldung wird ein Platz gezielt für Sie reserviert und wir wissen,
ob das Seminar stattfinden kann.
Deswegen bitten wir ausdrücklich um Ihre Anmeldung, wenn Sie teilnehmen möchten.

Wir freuen uns und heißen Sie herzlich willkommen.

Für Gruppen ab 10 Personen kommen wir auch gerne zu Ihnen, z.B. in den Verein oder in den Betrieb und vereinbaren hierzu einen separaten Termin.
Sprechen Sie uns gerne an!

 

Erste-Hilfe-Ausbildung 

Der ASB Kreisverband Mettmann bietet ein sehr umfangreiches Ausbildungsangebot in den Bereichen Erste Hilfe für Mensch und Tier, Sanitätsdienst und Brandschutz. Weitere Informationen sowie Termine finden Sie in den jeweiligen Menüpunkten links.

Erste Hilfe ist einfach! Wir zeigen wie.

Fortbildung für Betriebssanitäter

Zielgruppe:

qualifizierte Betriebssanitäter unterliegen gem. der BG Vorgaben der regelmäßigen Fortbildungspflicht.

Zeit / Ort:
auf Anfrage

Themeninhalte:

im Rahmen der Fortbildung werden sowohl medizinische Themen wie auch Bereiche aus Recht und spezielle BG-Themen unterrichtet.

Der Lehrgang schließt mit einer Bescheinigung ab.

Teilnahmegebühr:
auf Anfrage
Diese Kosten werden NICHT von Ihrer BG getragen. Diese sind also entweder durch den Teilnehmer oder Arbeitgeber zu tragen. Bitte lassen Sie sich informieren.

Es sind auch geschlossene Kurse für Firmen oder Gruppen möglich, hier informiert Sie gerne unser Leiter der Ausbildungsabteilung.

Termine 2016:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Vorgaben zur Vorhaltung und Qualifizierung von Betriebssanitätern regelt Ihre BG.

Ausbildung zum Betriebssanitäter

Zielgruppe:
Versicherte einer Berufsgenossenschaft, die im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit als Betriebssanitäter gem. der BGG 949 eingesetzt werden sollen um die erweiterte notfallmedizinische Versorgung und / oder innerbetriebliche Abläufe im arbeitsmedizinischen Dienst begleiten

Diese Qualifizierungsmaßnahme ist unterteilt in:

- die Grundausbildung zum Betriebssanitäter ohne vorherige Ausbildung im Sanitäts- / Rettungsdienst

- das Aufbauseminar für Teilnehmer der Grundausbildung und Interessenten die bereits als Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistent eine Ausbildung nachweisen können, eine aktuelle Fortbildung vorweisen können und mit dieser Zusatzqualifikation den Einstieg in den betrieblichen Sanitätsdienst anstreben. Die alleinige Qualifiaktion berechtigt nicht zum Einsatz als Betriebssanitäter!

Zeit / Ort: auf Anfrage

Themeninhalte:
notfallmedizinische Themen
betriebliche Organisation
Umgang mit Gefahrgut
rechtliche Grundlagen
Dokumentation
spezielle berufsgenossenschaftliche Themen

Teilnahmegebühr:
auf Anfrage
Diese Kosten werden NICHT von Ihrer BG getragen. Diese sind also entweder durch den Teilnehmer oder Arbeitgeber zu tragen. Bitte lassen Sie sich informieren.
Es sind auch geschlossene Kurse für Firmen oder Gruppen möglich, hier informiert Sie gerne unser Leiter der Ausbildungsabteilung.

Die Vorgaben zur Vorhaltung und Qualifizierung von Betriebssanitätern regelt Ihre BG.

 

 

Fortbildung für Betriebssanitäter

Zielgruppe: qualifizierte Betriebssanitäter unterliegen gem. der BG Vorgaben der regelmäßigen Fortbildungspflicht.

Zeit / Ort: auf Anfrage

Themeninhalte:
im Rahmen der Fortbildung werden sowohl medizinische Themen wie auch Bereiche aus Recht und spezielle BG-Themen unterrichtet.
Der Lehrgang schließt mit einer Bescheinigung ab.

Teilnahmegebühr: auf Anfrage
Diese Kosten werden NICHT von Ihrer BG getragen. Diese sind also entweder durch den Teilnehmer oder Arbeitgeber zu tragen. Bitte lassen Sie sich informieren.

Es sind auch geschlossene Kurse für Firmen oder Gruppen möglich, hier informiert Sie gerne unser Leiter der Ausbildungsabteilung.

Sonderkurse nach Wunsch

Sie sind eine Gruppe, die sich gerne zu einem bestimmten Thema informieren möchte?
Zum Beispiel Maßnahmen bei diabetischen Notfällen, Herzerkrankungen, Schlaganfall als Einzelthemen?
Oder eine Motorradgruppe die gerne einen Kurs auf Motorradfahrer zugeschnitten haben möchte?
Fragen Sie nach, wir haben für jeden das passende Angebot.

Termine
Vereinbaren wir gerne individuell mit Ihnen

Kontakt 
Formular 

Sanitätsdienst

KTW_des_ASB_Mettmann

Unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte werden im Rahmen der Mitwirkung im Katastrophenschutz in Sanitätsdienstlehrgängen in Maßnahmen der erweiterten Ersten-Hilfe geschult, um im Ernstfall professionell helfen zu können.

Auch bei Großveranstaltungen sind wir vor Ort, um Gäste und Teilnehmer im Notfall zu versorgen.

 

 Termine Sanitätshelferlehrgang (SHL)

 auf Anfrage

 

 Termine Sanitätsdienstlehrgang (SDL)

 auf Anfrage

 

 Termine Aufbaulehrgang zum Rettungshelfer NRW (SDL-A / RH NRW)

 auf Anfrage

 

Haben Sie Interesse an einem solchen Lehrgang oder an einer ehrenamtlichen Mitarbeit? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! 

Informationen hierzu erhalten Sie gerne unter Kontakt

Schulsanitätsdienst

ssd

Schulsanitäter sind DIE Ersthelfer in der Schule. Der Schulsani durchläuft verschiedene Ausbildungen, angefangen mit der Ersten Hilfe, abgeschlossen mit der Schulsaniprüfung und kann damit fachgerecht agieren, bis ein Notfallpatient ggf. durch den Rettungsdienst versorgt und transportiert werden kann.

Schulsanis können die Versorgungslücke zwischen benötigten Ersthelfern im Schulbetrieb und tatsächlich anerkannten schließen, denn auch für die Ersthelfer in der Schule gilt natürlich die regelmäßige Auffrischung!

Zudem wird die Sozialkompetenz der Schüler gestärkt, auch schwächere haben hier die Möglichkeit zu zeigen was in Ihnen steckt.

Der Schulsanitätsdienst ist eine Kooperation zwischen dem ASB und der jeweiligen Schule und auch nach der Ausbildung reißt der Kontakt nicht ab, sondern regelmäßige Treffen und Fortbildungen lassen dieses System nicht einschlafen.

Die Schulsanitäter haben zudem die Möglichkeit sich in weiterführenden Lehrgängen des ASB zu qualifizieren und vielleicht auch schon eine Idee für das spätere Berufsleben zu entwickeln: so manch einer von denen schlug die medizinische Richtung ein, als Arzt, Gesundheits- und Krankenpfleger oder im Rettungsdienst…

Termine
Müssen jeweils mit der Schule einzeln vereinbart werden

Kosten:
Keine

Kontakt 
Formular 

ASB KV Mettmann e.V.  |  Krischerstraße 58 - 60  |  40789 Monheim am Rhein  |  Tel: 0 21 73-203 76 70  |   Fax: 0 21 73-203 767 3 |  eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign