Schriftgröße kleiner normal größer

Schulsanitätsdienstssd

Leben retten ist keine Frage des Alters!

Denn je früher mit der Ausbildung begonnen wird, desto mehr festigt sich das lebensrettende Wissen.

Während ihrer Erste-Hilfe-Grundausbildung und bei einem anschließenden Aufbaulehrgang haben die Schüler gelernt,
wie man in Notsituationen schnell, richtig und mit wenigen Handgriffen kompetent Erste Hilfe leisten kann.
Damit stellen sie ein wichtiges Bindeglied zwischen Ersthelfer und Rettungsdienst dar.

Die jungen Schulsanitäter absolvieren diesen Dienst an ihren Schulen freiwillig. Außerdem macht nicht nur die Ausbildung jede Menge Spaß, sondern auch die regelmäßigen Treffen der verschiedenen Gruppen im Schulsanitätsdienst.

Durch die Ausbildung von Schülersanitätern möchte der ASB ein rücksichts- und verantwortungsvolles Miteinander in der Schule fördern und das Selbstbewusstsein der Schülerinnen und Schüler stärken.

Die Schulsanitäter haben zudem die Möglichkeit sich in weiterführenden Lehrgängen des ASB zu qualifizieren und vielleicht auch schon Anregungen für das spätere Berufsleben zu erhalten. So hat der ein oder andere Schulsanitäter seinen Traumberuf im medizinischen Bereich entdeckt

Termine
Müssen jeweils mit der Schule einzeln vereinbart werden

Kosten:
Keine

Kontakt 
Formular 

ASB KV Mettmann e.V.  |  Krischerstraße 58 - 60  |  40789 Monheim am Rhein  |  Tel: 0 21 73-203 76 70  |   Fax: 0 21 73-203 767 3 |  eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign